Trailer: Am Ende des Sommers, 2014

« zurück zu Filme
« Home

“Am Ende des Sommers” ist ein 28-minütiger Spielfilm von Stefanie Klemm.

“… Klemms Adaption einer Kurzgeschichte (zeigt) viel Gespür für Farbe und Atmosphäre – dazu tragen auch Quinn Reimanns betörende Nahaufnahmen  und Bilder der Berner Aarelandschaft bei.” aus: Der Bund, 10.10.14, Regula Fuchs.

Der menschenscheue Wissenschaftler Ben wird von der mysteriösen, sinnlichen Eva in einen Gefühlstaumel voller Glück versetzt, wie er ihn noch nie erlebt hat. Als Eva ihm eines Tages ihren geheimsten Wunsch offenbart, wird Bens Liebe auf eine harte Probe gestellt. Um Eva nicht zu verlieren, trifft er am Ende des Sommers eine folgenschwere Entscheidung.

Frei nach einer Kurzgeschichte von A. Sommer und mit einem Song von den Box Tops ‘The letter’.

In den Hauptrollen Jonas Gygax und Marina Guerrini
Buch und Regie Stefanie Klemm
Kamera Quinn Reimann
Ton, Sounddesign Christof Steinmann, Peter v. Siebenthal
Schnitt Franziska Schlienger
Ausstattung Sara B. Weingart
Kostüme Viola Kunzmann
Maske Angela Gallati, Barbara Näf, Jean Cotter
Produktionsleitung Daniela Ljubinkovic
Regieassistenz Marianne Eggenberger
Aufnahmeleitung Anna Fanzun, Katja Jost
Licht Alex Schwendinger
Kameraassistenz Sarah Jüstrich, Patrice Steinemann
ProduzentIn Stefanie Klemm, Andreas Sommer
u.v.a.
Produktion bluebox film, Bern, 2014 in Kooperation mit Juno film, München
In Koproduktion mit dem Schweizer Fernsehen SRF
unterstützt durch die Berner Filmförderung, die Berner Burgergemeinde und weitere Förderer.